Fotorealismus-Tätowierer Bob Tyrrell, Tom Renshaw und Mike Devries

ich'Ich bin ein großer Fan von Fotorealismus-Tattoo-Arbeiten und verfolge mehrere Tätowierer und ihre Arbeit.

Fotorealismus auf der Haut

Fotorealismus-Tätowieren bedeutet, Tattoo-Arbeiten zu schaffen, die wie ein Foto aussehen: realistisch. Es ist erstaunlich, wie viel fortschrittlichere und komplexere Tattoos heute im Vergleich zu vor Jahren sind. Die Stile haben sich geändert. Techniken wurden erweitert. Die Ausstattung ist anspruchsvoller. Künstler teilen Ideen miteinander.

Die drei Tätowierer, die ich in diesem Artikel vorgestellt habe, sind meine Favoriten. Ich habe ein paar Tattoo-Sites, die ich vor ein paar Jahren angefangen habe.

Ich machte eine Ausbildung bei einem Freund von mir, der einen Laden im Bundesstaat New York besaß, aber das war nie die Kunstform für mich. Aber die kurze Erfahrung des Tätowierens hat mich die Talente dieser Jungs noch mehr schätzen lassen. Nur mit Bleistift und Papier ein Abbild in einem Porträt einzufangen, ist eine schwierige Herausforderung. Aber eine Ähnlichkeit zu erreichen, indem Tinte in Löcher in die Haut einer Person gespritzt wird, scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein. Diese Künstler beweisen, dass das Unmögliche möglich ist.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, einen Kommentar zu hinterlassen oder an der Umfrage teilzunehmen. ich'bin gespannt was andere leute sehen's Meinungen sind von diesen talentierten Künstlern.

1. Bob Tyrrell

Sie wären wahrscheinlich überrascht zu erfahren, dass ein so besonderes Talent wie Bob Tyrrell bekam nicht einmal sein erstes Tattoo, bis er 29 Jahre alt war. Als er seine Ausbildung beendete, war er 34 Jahre alt. Denken Sie nur an all die Jahre, in denen er all diese tollen Tattoos hätte produzieren können. Das Talent des Mannes ist wirklich besonders. Seine Porträts sind so lebensecht, egal ob er Menschen, Tiere oder Dämonen tätowiert. Als er seine Karriere begann, arbeitete er mit einem anderen berühmten Realismus-Tätowierer zusammen – Tom Renshaw. Renshaw ist eher für seine Tierszenen bekannt. Das Talent, das diese beiden Männer besitzen, ist wirklich eine der besten Tattoo-Arbeiten, die Sie jemals sehen werden.

Einige von Tyrrells Arbeiten sind Farbe, aber die Mehrheit der Realismus ist in Schwarz-Grau gearbeitet. Beachten Sie, wie er feuchte Bereiche wie Mund, Zähne und Augäpfel mit einem glitzernden Licht beleuchten kann.

Tattoos von Bob Tyrrell

2. Tom Renshaw

Tom Renshaw tätowiert seit weit über 20 Jahren und ich glaube, dass er einer der talentiertesten Tätowierer ist, die heute leben.

Renshaw-Tattoos bei Eternal Tattoos in Clawson, Michigan. Dieser Mann ist so berühmt, dass er seine Kunst auf den Stil konzentrieren konnte, den er am meisten mag. Er macht nur schwarz-graue fotorealistische Tattoos, keine Farbe. Viele seiner besten Kunden sind andere Künstler.

Seine Arbeiten wurden in Hunderten von Zeitschriften veröffentlicht und er hat über 400 Auszeichnungen gewonnen. Ich denke, Sie werden die ähnlichen Talente zwischen Renshaw und Tyrrell erkennen können.

Tom Renshaw bei der Arbeit

Tom Renshaw Tattoo-Porträts

Renshaw's Tier- und Natur-Tattoos

3. Mike Devries

Im Gegensatz zu den beiden anderen Künstlern, die ich oben aufgelistet habe, ist Mike Devries in der Lage, ein sehr realistisches Abbild von Personen zu erhalten, die ziemlich viel Farbe verwenden. Vielleicht sind seine Motive eher animiert als eine wirklich realistische Wiedergabe, aber ich dachte, seine Fähigkeit, ein Abbild einer Person oder eines Tieres einzufangen, klassifiziert diese Arbeit immer noch als Fotorealismus.

Mike Devries Tattoo-Porträts

Wähle einen Künstler

Einige Websites, um mehr über diese Künstler zu erfahren

© 2011 Sue826

Kommentare

Ta2ude am 13. Juli 2016:

Mein allererstes Tattoo war das untere Gorilla-Foto, gemacht von Tom Renshaw. Es wurde vor 20 Jahren gemacht und es sieht heute noch genauso toll aus wie damals. Ich bin auch der Typ im Video, der das Porträt meiner Tochter bekommt. Ich fühle mich sehr glücklich und privilegiert, sagen zu können, dass Tom und ich beste Freunde geworden sind und ich es kann'Ich kann nicht genug ausdrücken, was für ein erstaunlicher Mensch er ist. Ich habe jetzt über 100 Stunden von seiner Arbeit und war tatsächlich erst letztes Wochenende dort, um ein Porträt von einem meiner Hunde zu bekommen. Wenn ich einen zweiten Lieblingskünstler auswählen müsste, wäre es Bob Tyrel, den ich'Ich habe mich auch mehrmals getroffen, und er hat Tom als einen seiner Mentoren aufgeführt. Du kannst'Mit einem Tattoo von einem dieser Jungs kann ich nichts falsch machen, aber ich müsste Tom den Vorteil geben.

Sue826 (Autor) aus Albuquerque am 22. Januar 2012:

Mike Devries ist einer der Besten – du'du bist ein glücklicher mann

Futter am 21. Januar 2012:

Ich habe zwei Farbporträts von Mike Devries, die Teil eines 1/2-Sleeves sind, er's ein unglaubliches Talent. Ich freue mich darauf, BobTyrrell dazu zu bringen, einen Schwarzen zu machen & graues Porträt/Pinup. Außerdem habe ich ein tolles Schwarz & graues Porträt von Shane Oneill … es'ist absolut perfekt.

Sue826 (Autor) aus Albuquerque am 01.09.2011:

Ja, die meisten Leute, die große Fans von Tattoos sind, kennen diese Namen – ich'Ich hoffe, Leute vorzustellen, die sind't Fans zu einigen dieser Kunstwerke. Dein Freund hat das Glück, von Tyrrell ein Tattoo bekommen zu haben – was für ein Talent dieser Typ ist.

dieses Gewürz aus Asheville, NC am 01. September 2011:

Tolle Fotos!!

F am 31. August 2011:

Der John Wayne sieht so realistisch aus wie auf einem Foto.

Und Catwoman sieht aus wie Marilyn Quayle.

Robyn J Williams aus Kanada am 31. August 2011:

Mike Devries ist einer meiner Tattoo-Helden. Tolles Zeug. Und ein Freund von mir wurde von Tyrrell tätowiert – dem coolsten Zombie Jim Morrison I'je gesehen habe. Toller Hub! Jeder, der ein Fan von Kunst oder Tattoos ist, sollte diese Namen kennen!