125+ beste Wave Tattoo-Ideen zur Reduzierung von Stress und Depressionen

Während es Tätowierungen seit Jahrhunderten als Kunstform gibt, kennen viele ihre therapeutischen Anwendungen nicht. Obwohl therapeutische Tätowierungen eine aussterbende Kunstform sind, verwenden viele sie noch heute, um verschiedene Krankheiten zu heilen und mit psychischen Erkrankungen, wie beispielsweise Depressionen und Stress, fertig zu werden.

Es mag seltsam klingen, wie es möglich ist, dass ein Tattoo Krankheiten und Beschwerden heilt, aber Geschichte und Wissenschaft haben das Gegenteil bewiesen. Wenn du eine schwierige Phase in deinem Leben durchmachst, besteht die Chance, dass dir ein therapeutisches Tattoo helfen kann, damit umzugehen.

In diesem Ratgeber erfährst du alles darüber, wie Wellentattoos dir helfen können, mit deinen aktuellen Symptomen umzugehen und wie du eines auswählst.

Wellen-Tattoo

Geschichte der therapeutischen Tattoos

Tattoos gibt es seit mehr als einem Jahrtausend und sind möglicherweise eine der ältesten bis heute präsenten Kunstformen. Das älteste Tattoo der Welt ist fast 7.000 Jahre alt und, keine Überraschung, ein kosmetisches Tattoo.

Das zweitälteste Tattoo ist jedoch ungefähr 5000 Jahre alt und viele Experten sind zu dem Schluss gekommen, dass diese Tattoos therapeutischer sind und mehr als nur Stil bieten.

Die 5000 Jahre alte Mumie, genannt Otzi, Das Gehäuse der therapeutischen Tattoos hat über 50 Tätowierungen am ganzen Körper. Forscher fanden heraus, dass die Tätowierungsspuren einer anderen uralten Heilmethode namens Akupunktur ähnelten.

Forscher des National History Museum of Natural History fügten hinzu, dass diese Markierungen an chinesische Akupunktur erinnern, die Rheuma heilen, eine Krankheit, an der der Mann aus dem Eis, Otzi, litt. Bei weiterer Untersuchung durch die Wissenschaftler scheint es, dass einige von Otzis anderen Tätowierungen Symptome von Magen-Darm-Problemen heilen sollten, die Forscher glauben.

Ein weiteres Beispiel für historische therapeutische Tätowierungen sind von Perus 1.000 Jahre alter Mumie. Diese Mumie hat den Glauben der Forscher gefestigt, da sie viele Anzeichen dafür enthält, wie viele Menschen Tätowierungen verwendet haben, um sich selbst zu heilen.

Die Mumie ist an mehreren Stellen mit mehreren Symbolen bedeckt, aber es ist die Tinte, die die Aufmerksamkeit der Forscher auf sich zog. Da alle alten Tätowierungen Ruß enthielten, war es für Experten eine Überraschung, dass die Mumie nicht nur Ruß, sondern auch andere Heilkräuter enthielt. Wissenschaftler haben die Substanz untersucht und bestätigt, dass sie als stärkendes oder heilendes Ritual verwendet wurde.

Wellen-Tattoo

Wie Tattoos helfen, mit Depressionen und Stress umzugehen

Schneller Vorlauf bis heute hat die moderne Medizin diese therapeutischen Handwerker mit verbesserten Maschinen und Medikamenten im Staub hinterlassen. Die moderne Medizin kämpft jedoch bis heute mit der Heilung einer ganz besonderen Art von Krankheit, der psychischen Erkrankung.

Im täglichen Leben eines durchschnittlichen Menschen sind Stress und Depressionen weit verbreitet und oft die Ursache für andere körperliche und psychische Erkrankungen. Hier kommt etwas so winziges wie ein Tattoo ins Spiel. Während echte therapeutische Tattoos in keiner Weise mit der modernen Medizin mithalten, formen oder formen können, können sie Menschen mit Hilfe beruhigender und beruhigender Bilder helfen, mit ihren psychischen Erkrankungen fertig zu werden.

Psychologen führten Tests durch, um zu sehen, wie mentale Bilder und erinnernde Bilder oder Geräusche den Gemütszustand beeinflussen können. Menschen mit einer bipolaren Störung wechseln oft zufällig von einem Geisteszustand in den anderen.

Der Test erwies sich als erfolgreich und beweist, dass Menschen mit psychischen Behinderungen wie Depressionen oder bipolaren Störungen sich oft beruhigen können, nachdem sie einen Duft, ein Bild oder einen Ton aus einer ruhigeren Zeit gesehen haben.

Jetzt können Tätowierungen Depressionen nicht richtig heilen, es ist keine dauerhafte Lösung für eine psychische Erkrankung und es funktioniert manchmal nicht einmal unter anderen Umständen. Nichtsdestotrotz wenden sich viele Menschen inspirierenden Zitaten ihrer verstorbenen Familienmitglieder oder einfach nur Bildern zu, die ihre aktuellen Kämpfe definieren, um ihnen zu helfen, schwere Zeiten zu überstehen.

Ob Stress oder Depression, Tätowierungen können unter den richtigen Umständen eine gewisse Wirkung auf Menschen haben und helfen, Symptome zu kontrollieren, über die sie sonst keine Kontrolle haben.

Wellen-Tattoo-Design

Die Wahl des richtigen Tattoos

Sich tätowieren zu lassen ist eine große Entscheidung, die Menschen über einen bestimmten Zeitraum treffen, sei es Tage, Wochen, Monate oder Jahre. Es wird viel nachgedacht, um sich tätowieren zu lassen, und das aus gutem Grund. Viele Dinge werden bei der Tätowierung berücksichtigt, wie Größe, Farbe, Stil und Bedeutung.

Mit anderen Worten, Sie sollten sich bei der Entscheidung für ein Tattoo Zeit lassen, denn ein Tattoo ist nicht nur dauerhaft, sondern seine Entfernung ist auch eines der teuersten Verfahren der Welt. Bevor Sie sich also tätowieren lassen, sind hier ein paar Dinge, die Sie beachten sollten.

  1. Auswirkungen auf den Arbeitsplatz

Wenn Sie einen Job haben oder aufs College gehen, sollten Sie Ihre Vorgesetzten fragen, ob sie Tätowierungen zulassen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie etwas Passenderes für eine öffentliche Umgebung bekommen, da Sie nicht das schwarze Schaf in der Gemeinde sein möchten.

  1. Stil

Eine weitere Überlegung, die Sie anstellen sollten, ist der Stil des Tattoos. Da es Tattoos schon lange gibt, haben sich im Laufe der Jahre verschiedene Stile entwickelt und alle sind einfach umwerfend anzusehen. Von einem Stammes-Tattoo bis hin zu einem eher japanischen oder Blackwork-Stil variieren alle diese Stile je nach Künstler.

  1. Standort

Eine weitere sehr wichtige Sache, die Sie beachten müssen, ist, wo Ihr Tattoo platziert wird. Dies ist möglicherweise die zweitwichtigste Entscheidung, die Sie in Bezug auf Ihr Tattoo treffen werden. In vielen Fällen ändert das Tattoo seine Bedeutung je nach Standort, also sei vorsichtiger, wo du es bekommst.

  1. Künstler

Schließlich ist das Letzte, was Sie vor dem Tätowieren entscheiden müssen, der Künstler. Von der Hygiene über die Qualität der Tinte bis hin zum künstlerischen Talent müssen Sie all diese Dinge sehen, bevor Sie sich für einen Künstler entscheiden. Denk daran, dein Tattoo ist nur so gut wie dein Künstler.

Wellen-Tattoos

Wave Tattoo-Ideen

Während Sie sich jetzt entscheiden, welches Tattoo Sie bekommen möchten, sind derzeit die berühmtesten Tätowierungen Wellentattoos. Sie passen sich nicht nur leicht an jeden Körperteil an, sie sind auch eines der beruhigendsten Tattoos, die man sich ansehen sollte. Hier sind einige Beispiele für diese Art von Tätowierung.

1.      Kreisförmige Aquarellwelle

Bei großen Wellen, die ein kleines Boot mit einem bereiten Segler einhüllen, ist der Detaillierungsgrad einfach umwerfend. Mit Aquarelltinte erzeugt der Künstler eine satte blaue Flutwelle um ein kleines braunes Boot mit einem kleinen hellgelben Seemann.

Zum Abschluss skizziert der Künstler die Szene mit einem Pinselkreis auf dem Arm des Gastgebers. Die Szene bedeutet durchhalten und hoffen auch in den unglücklichsten Situationen.

2.      Stammes-Stil-Wellen

Ausgehend vom Brustmuskel zeigt der Künstler mehrere Wellen, die sich von der Schulter bis zum Hals dem Land nähern. Das Tattoo erstreckt sich über das Schlüsselbein und verfügt über eine beeindruckende Blackwork, die die Wellen zeigt, die in Richtung Land rauschen. Der Künstler wirft auch einige Stammesarbeiten, da ein Stammeskreis die größte Welle umschließt, die die kleineren Wellen schneidet.

Das Tattoo hat keine genaue Bedeutung und ist der Interpretation des Künstlers oder des Kunden überlassen.

3.      Wellen gegen den Hügel

Dieses Tattoo ist nicht sehr komplex und bleibt relativ einfach. Das Tattoo zeigt einen Hügel, der sich stark gegen die aufeinander folgenden und mächtigen Wellen abhebt, die im gleißenden Mondlicht gegen ihn prallen, alles eingeschlossen in einen Diamanten, der auf dem Arm des Kunden platziert ist.

Die Künstler verwenden gepunktete Schwarzarbeit für den Hügel und einen einheitlichen Pinselstil für die Wellen und ihre Kollisionen. Das Kunstwerk zeigt Widerstand und Geduld auch im Falle ständigen Leidens, das von Kräften, die außerhalb der eigenen Macht liegen, zu Fall gebracht wird.

4.      Unendliche Wellen

Ein einfaches, aber kreatives Kunstwerk. Wenn sich die Wellen zu krümmen beginnen, berührt der Wellenkamm die Wolken, bevor er krachend herunterkommt. Es gibt keine Schiffe oder Boote in der Ferne und der Künstler platziert die Szene in einem Wassertropfen. Der Künstler erstellt dann weiterhin eine umgekehrte Version der Szene und platziert sie Ende an Ende, um ein Unendlichkeitssymbol zu erstellen, das horizontal über dem Bizeps platziert wird.

Die symbolische Bedeutung der Kunst hängt stark von den Künstlern und der Interpretation durch den Kunden ab.

5.      Hokusai-Welle

Das Tattoo ist eine Hommage an einen der größten Künstler des 19. Der Künstler schafft eine düstere, dunkle Kulisse aus Elend und Verzweiflung durch die raue Schwarzarbeit und die Kämme, die den Himmel berühren.

Während es sich um eine Nachbildung der ursprünglichen Hokusai-Welle handelt, verleiht das dunklere Farbraster ihm eine dunklere Ästhetik. Das Tattoo symbolisiert die Verzweiflung des Besitzers und seinen Kampf gegen Hindernisse, die er zu überwinden scheint.

6.      Die verlorene Sache

Ein relativ einfaches und hervorragend gezeichnetes Tattoo, die Künstler schaffen eine düstere Kulisse durch kleine Wellen mit Kämmen, die in verschiedene Richtungen zeigen, während ein riesiger Kamm alles überblickt.

Mit Hilfe von Aquarell werden die schwarzen Wellen mit weißen Kämmen und Grautönen mit ihrem satten Tiefschwarz und lebendigen Weiß zum Leben erweckt, die alle in einem symmetrischen Kreis geschlossen sind. Das Tattoo symbolisiert jemanden, der treibend ist und sich einsam und hilflos fühlt, obwohl es noch viele mehr wie ihn gibt.

7.      Harter Wettbewerb

Der Künstler zeigt seine erstaunlichen Fähigkeiten während des gesamten Tattoos, da viele Kämme versuchen, sich zu überlappen und sich gegenseitig zu verzehren. Mit lebendigen dunkelblauen Dotworks verfügt das Tattoo über ein paradoxes, optisch einfaches, aber kompliziertes Design.

Der Künstler fängt die Wellen in einem Diamantkästchen ein, um dem Gesamtdesign eine symbolische Bedeutung zu verleihen. Das Tattoo erzählt, wie der moderne Wettbewerb Menschlichkeit und Sportlichkeit verloren hat, während er ohne Entkommen in einer Kiste eingesperrt ist.Wellen-Tattoos  

8.      Die negative Sonne

Das Tattoo zeigt herrliche Flutwellen, mit Kämmen, die eine weiße Sonne berühren und fast bedecken. Die Linienführung ist tadellos, da der Künstler einer dunklen und düsteren Szene ein monochromes Gefühl verleiht. Die Zuschauer können sehen, wie die Wellen mit ihrer unglaublichen Höhe und schönen Kurve fast die Sonne bedecken.

Der Künstler platziert das Tattoo auf der vorderen Wade und schwingt mit einer hoffnungslosen und elenden Welt mit. Die Szene hat keine spezifische Bedeutung und ist offen für die Interpretation dessen, was der Kunde für sie symbolisieren möchte.

9.      Der Große Wal

Für den Rücken des Kunden gedacht, bietet der große Wal seinen Betrachtern einen Unterwasserblick auf den prächtigen Blauwal, der elegant ins Meer taucht.

Das Tattoo verfügt über eine Regenbogenästhetik, da der Wal in einem ansonsten stumpfen dunklen Meer eine Fülle von Farben erhält. Mit einem Lächeln ist der Wal allein und dennoch optimistisch. Diese Szene hat eine große symbolische Bedeutung, da Menschen, die allein sind, nicht unbedingt traurig sind. Darüber hinaus trägt der Wal auch in der dunkelsten Umgebung ein Lächeln, das Optimismus und Glück zeigt.

10.  Die aufgehende Sonne

Das Tattoo stellt Wolken und Wellen mit komplizierter Linienführung und zufälliger Struktur dar. Die Wolken und die Wellen blockieren die Sonne teilweise und geben eine dunkle Einstellung ab. Bis die Sonne scheint und Licht in eine dunkle Welt bringt.

Der Künstler zeigt dies wunderschön, mit einer Mischung aus Aquarellen und traditioneller Tusche, er verleiht allen von der Sonne ausgesetzten Wolken und Wellen eine Regenbogenästhetik mit einem wassergemalten Look, während alles, was sich vor der Sonne verbirgt, schwarze traditionelle Tuschearbeiten sieht. Die Kunst symbolisiert Licht in den dunkelsten Zeiten und hofft, dass es, egal wie schlimm die Dinge werden, gut wird.

Mehr:

  • 155+ beste Cloud-Tattoo-Ideen: Schweben Sie hoch in den Himmel!
  • 150+ Geisha Tattoo-Ideen: Werden Sie exotisch! (mit Bedeutungen)
  • 225+ wundervolle Schwester-Tattoos: Ehren Sie Ihre liebe Schwester (mit Bedeutungen)
  • 255+ beste Brust-Tattoos, für die Sie sich entscheiden können: # 110 wird Sie umhauen
  • Top 155+ Schlüsselbein-Tattoos, für die Sie sich entscheiden können

Abschluss

Während Medikamente und die richtige Behandlung von Krankheiten notwendig sind, können Tätowierungen bei der Genesung und Heilung einer Krankheit sehr helfen. Tätowierungen sind eine der höchsten Formen der Kunst, da sich Menschen, die keine Kenntnisse in der Materie haben, großartig ausdrücken können.

Ihre Szenen und Bilder erzählen Geschichten, die man mit Worten nicht ausdrücken kann und helfen ihnen durch ihre dunkelsten Zeiten. Tattoos können zwar nicht in der Lage sein, jemanden von Stress oder Depressionen zu heilen, aber es kann helfen, sie zu beruhigen und sie sich wohl zu fühlen.