14 Arten von Ohrpiercings: Wie sehr tut es weh?

Standard-Lobe-Piercings machen Spaß, aber haben Sie versucht, eine Sammlung von Piercings auf dem gesamten Ohr zu kultivieren??

Ja, Fashionistas tragen diesen Stil wie Profis mit sich herum. Mehrere Ohrpiercings sind nicht mehr die Wahl von Stars und Prominenten; Du wirst Piercing-Liebhaber in deinem Kreis finden. Piercings begannen vor langer Zeit mit Medizin und Stigmatisierung, die mit der Praxis verbunden waren. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Trend zu einem beliebten Fashion-Statement entwickelt.

Instagram kann teilweise für die Piercings verantwortlich gemacht werden, die Tausende beeinflusst haben. Zu Recht ist der zarte Schmuck, der verschiedene Piercing-Punkte am Ohr ziert, unwiderstehlich.

Wenn Sie hier sind und diesen Artikel lesen, dann wurden Sie bereits vom Piercing-Virus gebissen. Keine Angst, Sie sind hier an der richtigen Stelle, um Informationen zu suchen. Sobald Sie die Nachsorge hinter sich haben und die Wunden verheilt sind, werden Sie sich über ein bestimmtes Piercing freuen.

Möchten Sie ein Outfit kantig machen, ohne es kitschig zu machen? Ein Daith- oder Rook-Piercing wird die Arbeit für Sie erledigen. Jeder würde sich über eine Reihe schöner Diamanten freuen, die an der Seite des Ohrs hochklettern.

Neben der materiellen Befriedigung, ein Ohrlochstechen zu bekommen, ist es eine emotionale Angelegenheit. Viele sehen es als Zeichen für die Welt, dass sie ihren Körper besitzen und stolz auf das sind, wofür sie stehen. Körpermodifikationen wurden meist verpönt, aber man fragt sich, was an Ohrpiercings so besonders ist, dass die Gesellschaft sie zu akzeptieren scheint?

Sie werden das Konzept des Ohrlochstechens sogar in den abgelegensten Ländern der Erde finden. Für Stämme und Menschen mit einer gemeinschaftlichen Denkweise definieren Piercings ihre Traditionen. Wenn Sie sich heute Ohrlöcher stechen lassen, gibt es einige allgemeine Normen und Richtlinien, die Sie befolgen müssen, wie zOhrlochstechen

1. Forschung

Ohrpiercing ist eine Veränderung, die Sie für immer begleiten wird. Sie möchten nicht, dass etwas schief geht oder unnötig leidet, nur weil Sie den falschen Piercer gewählt haben. Recherchieren Sie; Studieren Sie die verschiedenen Arten von Ohrpiercings, ihre Nachsorge und dergleichen gründlich, bevor Sie sich für eines entscheiden.

2. Studieren Sie Ihre Reaktion auf Schmerzen

Es ist wichtig, dass Sie sich der Schmerztoleranz Ihres eigenen Körpers bewusst sind. Wenn Sie mit starken Schmerzen nicht umgehen können und Ihr Körper Zeit braucht, um zu heilen, sollten Sie in Erwägung ziehen, sich in Bereichen wie dem Lappen durchstechen zu lassen.

3. Scharfe Gegenstände

Wenn Sie scharfe Gegenstände in der Nähe Ihrer Haut nicht vertragen und eine Phobie oder Angst vor Nadeln haben, sollten Sie sich an künstliche Ohrringe und Ohrschmuck halten. Wenn es jedoch auf Ihrer Bucket List steht, Ihre Angst loszuwerden, ist dies der perfekte Ort, um anzufangen. Beginnen Sie einfach an Stellen, die schneller heilen, wie z. B. dem Lappen.

4. Allergien

Mach deine Hausaufgaben, bevor du den Piercingsalon betrittst. Wenn du allergisch bist und nicht gut auf eine bestimmte Art von Metall reagierst, dann ist das Zurückschießen deiner Piercing-Erfahrung möglicherweise keine andere als deine Schuld. Seien Sie sehr genau über die Metalle, die bei Ihrem Ohrlochstechen verwendet werden können

5. Es wird nicht funktionieren

Nicht alle Piercings sind für jeden geeignet. Stellen wie der Daith sind möglicherweise nicht für alle Ohrstrukturen geeignet. Wenn Ihr Piercer Sie also darauf hinweist, dass dies bei Ihnen nicht funktioniert, machen Sie es nicht.

6. Gehe immer, immer zu einem Profi

Die meisten Tattoo-Studios bieten Piercing-Services an. Versuchen Sie, zu einem seriösen Ort zu gehen, um ein Piercing zu bekommen, auch wenn Sie möchten, dass Ihr Ohrläppchen durchbohrt wird. Vermeiden Sie andere Orte, die „Piercing“ ohne Validierung anbieten.

7. Geh mit einem Freund

Mit „einem Freund“ meinen wir einen Freund. Sie müssen mit jemandem gehen, mit dem Sie sich vollkommen wohl fühlen. Manchmal der stechende Schmerz, der nur eine Minute anhält; kann dich schwören lassen. Das würdest du jetzt nicht vor der ganzen Truppe machen wollen, oder??

8. Tipps zählen

Dein Piercer verdient ein großzügiges Trinkgeld, um den Job nicht zu verderben. Es ist eine allgemeine Höflichkeit, Ihren Dienstanbietern ein Trinkgeld zu geben. Wer weiß, wenn Sie das nächste Mal besuchen, erhalten Sie eine VIP-Behandlung.

Arten von Ohrpiercings

Es gibt eine große Auswahl an Ohrpiercings, und manchmal wird es etwas schwierig, sich für eines zu entscheiden. Jede Art von Piercing hat ein anderes Kaliber von Schmerzen und Erholungszeiten. Der Nachsorgeprozess variiert auch mit der spezifischen Stelle am Ohr. Es ist notwendig, dass Sie sich mit allen Aspekten der verschiedenen Arten von Piercings vertraut machen, bevor Sie eines bekommen.

Einer der Hauptgründe für die Popularität dieses Trends ist, dass es so viele Möglichkeiten gibt, dies zu tun. Dein Ohr kann deine Leinwand sein, die die verschiedenen Arten von Piercings zeigt, um der Welt dein inneres Selbst zu zeigen.

Hier ist eine Anleitung zu den am häufigsten verfolgten Trends bei Ohrpiercings und was folgt, wenn Sie sie fertig haben.ear_piercing_types

1. Das Helix-Piercing

Diese Piercings werden entlang des Oberohrs platziert und sind Knorpelpiercings. Dieses Piercing ist nicht schmerzhaft; alles, was Sie vielleicht spüren, ist ein leichtes Stechen der Gauge-Nadel, mit der dies durchgeführt wurde. Es gibt keine Nervenenden im Helixbereich, was es ideal für alle Piercing-Neulinge macht. Sie können aus einer Vielzahl von Schmuckstücken wählen, um dieses Piercing zu schmücken. Von Nieten bis hin zu Perlenringen oder Hanteln kann jeder Gedanke für diesen Look arbeiten.

2. Die Vorwärtshelix

Das ist auch ein Knorpelpiercing, das entlang des oberen Ohrs platziert wird, aber niedriger als das ursprüngliche Helix-Piercing. Es ist näher am Ende der Wurzel der Helix angebracht. Größtenteils ist dieses Piercing mit Nieten verziert. Aber natürlich kannst du auch mit anderen filigranen Schmuckstücken arbeiten.

3. Industrie

Dies ist eine der schickeren Arten von Piercings. Das Industriepiercing besteht aus zwei Piercings, die ein einziges Schmuckstück tragen. Eines dieser Piercings wird in der vorderen Helix platziert, während sich das andere auf der Rückseite des Ohrs befindet. Normalerweise wird dieses Piercing mit einer einzelnen Langhantel verziert, aber du kannst mit den Ratschlägen deines Piercers auch mit anderen Designs experimentieren.

4. Das kuschelige Piercing

Dies ist eines der auffälligsten Piercings aller Zeiten. Es ist in der Mitte des vertikalen Abschnitts in den inneren Knorpel des Ohrs gedruckt. Dieses Piercing wird normalerweise mit winzigen Ohrsteckern oder Miniaturohrringen verziert. Sie müssen wegen des inneren Teils des Piercings den Mikroschmuckweg gehen.

5. Turmpiercing

Wahrscheinlich eines der einschüchterndsten Piercings, dies ist auch ziemlich unterscheidbar. Dies ähnelt dem engen Piercing sorgfältig, ist jedoch vertikaler über dem Tragus platziert. Es wird auf dem Grat platziert, der den vorderen und den inneren Teil der Muschel trennt. Sie können eine gebogene Langhantel und atemberaubende Perlenringe verwenden.

6. Das Muschelpiercing

Dies ist sicherlich ein Blickfang. Die Schmerzen sind relativ geringer als erwartet. Es gibt zwei Kategorien dieser Art, die innere und die äußere. Sie können einen atemberaubenden Perlenring hinzufügen, um diesen Bereich zu schmücken. Der Name dieses Piercings kommt von seiner Ähnlichkeit mit den im Meer gefundenen Muschelschalen.

7. Orbital

Auch dieses Piercing wird durch ein Schmuckstück für zwei beliebige Piercings verbunden. Dies ist jedoch nicht speziell für das Ohr, es können zwei beliebige Piercings sein, die durch ein einziges Schmuckstück verbunden sind. Diese sind für die Bereiche Helix und Anthelix üblich.

8. Tragus

Es wird direkt vor dem Gehörgang platziert. Dies kann ziemlich schwierig sein, wenn der Tragus Ihres Ohrs dicker ist. Aber wenn Sie die Nachsorge einmal erfolgreich hinter sich gebracht haben, lohnt sich dies. Es ist eines der vielseitigsten Piercings und Sie können verschiedene Schmuckstile zur Schau stellen.

9. Anti-Tragus

Dies sind normale Lobe-Piercings. Es ist dem Tragus-Piercing ziemlich ähnlich, obwohl es als Anti-Tragus bezeichnet wird.

10.Lobe-Piercings

Nun, die meisten von uns kennen dieses Piercing und erinnern sich nicht einmal an den Schmerz oder die Wunde dieses bestimmten Piercings. Es wird normalerweise in jungen Jahren unter der Aufsicht Ihrer Eltern durchgeführt und Sie können über den Schmerz jammern – so viel Sie wollen, auch wenn es nicht so viel ist, wie Sie es sich vorgestellt haben. Erwachsene können jedoch sicherlich mit dieser Art von Piercing experimentieren und sich ein neues zulegen. Es ist schmerzlos und die kleine Wunde heilt ziemlich schnell.

11.Querlappen

Dies ist das Lobe-Piercing mit einem modernen Twist. Wenn Sie eine Aussage machen möchten, ist dies die sicherste Wahl. Es wird auf dem Ohrläppchen platziert und ist mit einer Langhantel verziert, die waagerecht unter den unteren Teil des Ohrs geht und nur die beiden Metallenden der Langhantel sind zu sehen. Dieser Typ hängt streng von der Form, Struktur und Anatomie Ihres Lappens ab.

12.Das Daith-Piercing

Forschung ist Ihr bester Freund, wenn Sie dies erreichen wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, worauf Sie sich freuen und wie es sich anfühlen sollte, ein Daith-Piercing machen zu lassen. Dies ist eines der schwierigsten Piercings. Hier kann viel schief gehen, und das kann auch recht schnell schiefgehen, daher ist es ratsam, die Expertise eines Profis zu suchen, um es richtig zu machen.

Der Daith wird durch den innersten Bereich des Knorpels gelegt, der durch das Ohr verläuft. Dies ist eine Falte, die schwer zu durchdringen ist und ein sauberes Piercing ist eine große Herausforderung. Dies hängt auch von der Struktur Ihres Ohrs ab. Aber nach 3 bis 6 Monaten Pflege können Sie eine Vielzahl von Schmuckstücken rocken und eines der stylischsten Piercings aller Zeiten zur Schau stellen.

13.Die Ohrmuschel

Diese sind perfekt für zarte oder kräftige Ringe, ganz nach Ihrem Geschmack. Diese wird auf den äußeren Rand des Knorpels gelegt. Sie sind normalerweise Teil eines Piercing-Strangs vom Lappen aufwärts. Sie können jedes andere Ohrpiercing ergänzen, das Sie haben könnten, oder für sich alleine hinreißend aussehen. Es heilt innerhalb von 3 bis 4 Monaten ab und ist ziemlich schmerzfrei.

14.Dermal

Diese Piercings sind nur in einem Winkel auf der Hautoberfläche sichtbar. Sie befinden sich normalerweise nach innen vom Tragus.

Was ist zu tun, bevor Sie sich ein Piercing stechen lassen?

Ihre Piercer kann für den größten Teil der Piercing-Erfahrung verantwortlich sein, Dies befreit Sie jedoch nicht von einigen Schritten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Abgesehen von den allgemeinen Richtlinien gibt es ein paar Dinge, bei denen Sie sich ganz sicher sein müssen.

Machen Sie Ihre Recherche! Dieser Punkt kann nicht genug betont werden. Die Leute verstehen nicht, was es bedeutet, nicht informiert zu sein, und dies kann zu einer etwas unangenehmen Erfahrung im Piercing-Salon führen. Sie sollten genau wissen, nach welcher Art von Piercing Sie suchen. das kann dir eine Menge Ärger ersparen. Wenn Sie das Verfahren von einer zwielichtigen Person durchführen lassen, kann es lebensrettend sein, genau zu wissen, wohin die Nadel gehen soll. Aber das ist nicht zu empfehlen. Such dir einen seriösen Piercer und sieh dir ein paar Erfahrungsberichte von Freunden oder Kollegen an, bevor du etwas anderes tust

Ein schiefgegangenes Piercing kann die Struktur deines Ohrs zerstören. Betrachten Sie jeden Aspekt des Piercings, bevor Sie den Piercing-Salon betreten. Die Kosten des Piercings sind ein weiterer sehr einflussreicher Faktor bei dieser Erfahrung. Wenn Sie nicht genug Geld haben, um ein Piercing von einem seriösen Ort zu bekommen, ist es am besten, das Piercing zu verschieben, bis Sie das Geld für das jeweilige Piercing erhalten. Nicht alle Piercings sind preislich gleich, sie hängen von der Nachsorge, Heilungszeiten und der Schwierigkeit des Ortes ab.

Es ist fast immer eine gute Idee, ein Piercing mit einem Freund oder Familienmitglied machen zu lassen, der sich mit dem Kapitel über Ohrpiercings auskennt. Wenn du dich auf ein Daith-Piercing freust, dann entscheidest du am besten, ob deine Ohrstruktur dafür geeignet ist oder nicht. Gleiches gilt auch für Snug- und Rook-Piercings.

Es ist nie mit dem kleinen zusätzlichen Geld, das Sie sparen, wenn Sie sich im Einkaufszentrum Ohrpiercings machen lassen. Sie brauchen einen Profi, um es zu tun. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ein Gefühl für einige potenzielle Stellen zu bekommen, an denen Sie dieses Verfahren durchführen möchten. Wenn Sie sehen, dass irgendwo eine Piercing-Pistole verwendet wird, wird dringend empfohlen, dass Sie wie der Wind laufen und nie zurückkehren.

Piercing-Pistolen können das Gewebe des Ohrs schwer schädigen und Infektionen verursachen, da das Werkzeug nicht sauber ist. Piercing-Pistolen können gründlich gereinigt werden, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass Haut- und Blutreste irgendwo darin zurückbleiben.

Sie müssen auch die verschiedenen Schmuckoptionen studieren, die für Ihre spezifische Wahl zur Verfügung stehen. Neben der Information über das Metall, auf das Sie möglicherweise allergisch sind, sollten Sie sich auch über das Schmuckstück bewusst sein, das Ihre Ohrstruktur tragen kann.

Vermeiden Sie den ganzen Tag über anstrengende Aktivitäten, bevor Sie das Piercing machen lassen. Essen Sie außerdem mindestens zwei Stunden vor dem Termin eine herzhafte Mahlzeit. Gehen Sie immer vorher zum Piercing-Salon und seien Sie bereit für die Schmerzen, die mit dem Piercing verbunden sind, das Sie bekommen werden.

Die Nachsorge

Dies ist genauso wichtig wie das Instrument, mit dem das Piercing durchgeführt wird. Sie können die Anweisungen um keinen Preis ignorieren. Tägliche Pflege ist notwendig und das Reinigen der Wunde mit Meersalz und warme Wasserlösung kann den Heilungsprozess beschleunigen.

Sie müssen auch die Zufuhr von Vitamin K und Kalium erhöhen, um Wunden sauber und infektionsfrei zu halten und gleichzeitig die Heilungszeit zu verkürzen. Bauen Sie gesündere Lebensmittel in Ihre Ernährung ein, insbesondere Vitamin C und E. Sie möchten nicht, dass die Wunde auf halbem Weg „heilt“..

Auf dem Markt sind verschiedene Salben und Lösungen aus natürlichen Inhaltsstoffen erhältlich. Versuchen Sie, eine zu bekommen, die keine schädlichen Chemikalien oder Chemikalien im Allgemeinen enthält.

Sie möchten eine offene Wunde nicht mit potenziell schädlichen Mitteln besprühen. Wenn Sie unmittelbar nach dem Piercing Juckreiz oder Schwellungen verspüren, gehen Sie zum Piercer oder begeben Sie sich ins Krankenhaus. Es muss nicht unbedingt eine Infektion sein, da der Körper manchmal versucht, das Piercing herauszudrücken.

Versuchen Sie, Intervalle zwischen den Piercings am selben Ohr zu lassen. Sie können für Bereiche wie das Ohrläppchen mehrere gleichzeitig bekommen, aber für knifflige Zervixen ist es am besten, mehrere Piercings gleichzeitig zu vermeiden.

Halten Sie Ihre Ohren einige Tage, nachdem die Wunde vollständig verheilt ist, sauber und mit Feuchtigkeit versorgt. Überfrachten Sie ein neues Piercing nicht mit schwerem Schmuck und machen Sie immer einen Metalltest, bevor Sie sich für eine bestimmte Art von Schmuck entscheiden.

Endeffekt

Ohrpiercings sind eines der bequemsten Piercings, um zur Schau zu stellen und fertig zu werden. Obwohl dies auch eine Form der Körpermodifikation ist, wird sie in den Gesellschaften als modisches Statement und nicht als Tabu akzeptiert.